Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Informationen rund um das Thema Steuern.

Aktuelles 2024
    • Prozesskosten können Werbungskosten sein
    • Jahressteuergesetz 2024 – BMF legt ersten Entwurf vor
    • Teil 1: Geplante Änderungen bei der Einkommensteuer
    • Teil 2: Geplante Änderungen bei der Umsatzsteuer
    • Endlich Wachstum(s-Chancen)
    • Bei Ferienwohnungen schaut das Finanzamt genauer hin
    • Zu nah und zu schnell sind schädlich
    • Bitcoin & Co.
    • Was vom Reförmchen übrig blieb
    • Erlass der Grundsteuer für 2023
    • Aus eins mach zwei oder andersrum
    • Nur die Kinder zählen
    • Finanzamt an den Umzugskosten beteiligen
    • Höhe des Säumniszuschlags ist verfassungskonform
    • Nachweis einer Behinderung für Kindergeldanspruch
    • Was Unternehmer 2024 wissen müssen
    • Was Arbeitgeber 2024 wissen müssen
    • Was Arbeitnehmer 2024 wissen müssen
    • Was 2024 für alle Steuerpflichtigen wichtig ist
Aktuelles 2023
    • Besteuerung der Energiepreispauschale verfassungswidrig?
    • Zu schnell für das Finanzamt
    • Umzug wegen Arbeitszimmer kann steuerlich abzugsfähig sein
    • Daran sollten Unternehmer bis Jahresende denken
    • Wie Arbeitgeber ihre Pflichten erfüllen und Gutes tun können
    • Steuerliche Abzugsbeträge und Steuerboni in 2023 optimal nutzen
    • Hochbegabt, aber nicht außergewöhnlich
    • Gewinnerzielungsabsicht kann trotz Verlusten vorliegen
    • Freie Fitnesstrainer oftmals abhängig beschäftigt
    • Zinsen sind nicht gleich Zinsen
    • Sommerfest im Sommerloch
    • Dienstreisen mit dem Fahrrad
    • Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei: Zum Mitnehmen oder Hier-Essen?
    • Nutzer von elektronischen Plattformen aufgepasst!
    • Studentenjobs während der Semesterpause
    • Wachstumschancengesetz: umfangreiche Steueränderungen geplant
    • „Essen auf Rädern“ steuerlich nicht absetzbar
    • Man selbst sein ist keine Kunst
    • Entlastung bei der Pflegeversicherung für Familien
    • Wichtige Termine für Unternehmer im Juni 2023
    • Privathaushalte mit nicht leitungsgebundenen Energieträgern können Zuschuss beantragen
    • Noch Vermögensverwaltung oder doch schon Gewerbebetrieb?
    • Kosten für Hausnotrufsystem nicht immer steuerlich absetzbar
    • Ausbildungskosten steuerlich geltend machen
    • Steuern sparen mit Betriebsausgabenpauschalen
    • Corona-Lockdown: Sind freiwillig gezahlte Mitgliedsbeiträge umsatzsteuerpflichtig?
    • Grünes Licht für das Deutschlandticket
    • Kosten für exklusive Abschiedsfeier nicht abziehbar
    • Bundesfinanzhof hält Höhe des Säumniszuschlags für verfassungskonform
    • Steuersatzermäßigung für Gas und Fernwärme
    • Fristablauf für Erlassanträge zur Grundsteuer 2022 beachten
    • Jeder Unternehmer kann künstlersozialabgabepflichtig sein
    • Fürs Alter vorsorgen und freiwillig gesetzlich versichern
    • Zinsrückzahlungen in Sicht
    • Steuerbonus für energetische Gebäudesanierungen
    • Mitgliedsbeiträge für Fitnessstudio sind keine außergewöhnlichen Belastungen
    • Verdienstausfallentschädigungen wegen Corona-Quarantäne
    • Was Unternehmer 2023 wissen müssen
    • Was Arbeitgeber 2023 wissen müssen
    • Was Arbeitnehmer 2023 wissen müssen
    • Was 2023 für alle Steuerpflichtigen wichtig ist
Aktuelles 2022
    • Wichtige Termine in 2022 nicht versäumen
    • Energiepreispauschale auch für Studierende und Rentner
    • eBay-Verkäufe können zur Steuerfalle werden
    • Daran sollten Unternehmer bis Jahresende denken
    • Arbeitgeberpflichten erfüllen und Gutes tun
    • Steuerliche Abzugsbeträge in 2022 optimal nutzen
    • Wichtige Termine in 2022 nicht versäumen
    • Inflationsausgleichsprämie: Bis zu 3.000 Euro steuerfrei erhalten
    • Jahressteuergesetz 2022 steht in den Startlöchern
    • Gesetzgeber plant weitere Entlastungpakete
    • Alle Jahre wieder: Fristen nicht vergessen
    • Neues vom Gesetzgeber
    • Gestaltungsmodell zur privaten Pkw-Nutzung passé
    • Abflusszeitpunkt bei regelmäßig wiederkehrenden Zahlungen
    • Auszahlung der Energiepreispauschale ist kompliziert
    • Schlussrechnungen zu Überbrückungshilfen sind kein Selbstläufer
    • Steuerzins sinkt rückwirkend auf 1,8 Prozent
    • Mit dem E-Auto Geld verdienen
    • Abflusszeitpunkt bei regelmäßig wiederkehrenden Zahlungen
    • Für nur 9 Euro quer durch Deutschland
    • Transparenzregister-Eintragungsfrist 30. Juni 2022 nicht vergessen
    • Ausschlussfrist für Anträge auf Vorsteuer-Vergütung aus Drittstaaten beachten
    • Auszahlung der Energiepreispauschale komplex geregelt
    • Überbrückungshilfe IV bis Juni 2022 verlängert
    • Kein Urlaub in Thailand vom Finanzamt
    • Hilfe für Menschen aus der Ukraine
    • Häusliches Arbeitszimmer steuerlich absetzen
    • Energiekosten steigen rasant
    • Besteuerung der Glücksspielbranche – Glück im UnglücZinslose Stundung der Sozialversicherungsbeiträge beantragen
    • Arbeitnehmer und Familien sollen finanziell entlastet werden
    • Steuererleichterungen des Koalitionsvertrages werden konkreter
    • Steuerzins soll deutlich sinken
    • Unternehmen benötigen auch 2022 finanzielle Unterstützung Überbrückungshilfe IV für Kleinstunternehmen, Solo-Selbständige und Freiberufler
    • Steuerfreie Corona-Prämie kann wiederholt gezahlt werden Zahlung muss bis 31. März 2022 auf dem Konto des Arbeitnehmers sein
    • Besteuerung der Glücksspielbranche – Glück im Unglück?
    • Was Unternehmer 2022 wissen müssen
    • Was Arbeitgeber 2022 wissen müssen
    • Was Arbeitnehmer 2022 wissen müssen
    • Was 2022 für alle Steuerpflichtigen wichtig ist
Aktuelles 2021
    • Der große Wurf bleibt aus
    • Alle Jahre wieder – Neue Regelungen für elektronische Kassen
    • Überbrückungshilfen gehen in die nächste Verlängerung
    • Daran sollten Unternehmer bis Jahresende denken
    • Arbeitgeberpflichten erfüllen und Gutes tun
    • Steuerliche Abzugsbeträge in 2021 optimal nutzen
    • Wichtige Termine in 2021 nicht versäumen
    • Anlaufschwierigkeiten beim One-Stop-Shop: OSS-Meldung für das 3. Quartal 2021 wird nur manuell möglich sein!
    • Rechnungsabgrenzung auch bei Kleinstbeträgen erforderlich
    • Neues vom Lohn: Von der eAU bis zu Steueridentifikationsnummer
    • Neues vom Lohn: Von der eAU bis zu Steueridentifikationsnummer
    • Neues vom Lohn: Von der eAU bis zu Steueridentifikationsnummer
    • Neues vom Lohn: Von der eAU bis zu Steueridentifikationsnummer
    • Hochwasserkatastrophe 2021 in Deutschland
    • Umzüge steuerlich geltend machen
    • Unterstützungen für Künstler in Coronazeiten
    • Mindestlohn steigt zum 1. Juli 2021 erneut
    • MOSS wird ab 1. Juli 2021 zum OSS
    • Ab 1. Juli 2021 entfällt die Zollfreigrenze bei Lieferungen aus Nicht-EULändern
    • Ab 1. Juli 2021 sind neue Pfändungsfreigrenzen zu beachten
    • Mehrwertsteuer auf Speisen in der Gastronomie bleibt bei 7 %;
    • Überbrückungshilfe geht in die vierte Verlängerung
    • Lagerräumung: Spenden nicht immer umsatzsteuerpflichtig
    • Darf Ihre Bank Ihre Religionszugehörigkeit kennen?
    • Corona-Krise verlängert Frist zur Abgabe der Steuererklärungen
    • Kinderkrankengeld wird auch bei Schulschließungen gezahlt
    • Umsatz halbiert – staatliche Förderung wird ausgeweitet
    • Endlich Klarheit bei der Frage „Sachbezug oder doch Geldleistung?“
    • Konsequente Kassenprüfungen ab April 2021 zu erwarten
    • Corona zwingt zur Verlängerung: Steuerstundungen – KfW-Kredite – Corona-Härtefallhilfen
    • Neustarthilfe – finanzielle Unterstützung auch für soloselbständige Kapitalgesellschaften
    • Neustarthilfe – Was Solo-Selbständige wissen müssen
    • Neue Abschreibungsregeln für Hard- und Software
    • Voller Werbungskostenabzug auch bei lockdownbedingter Mietminderung möglich
    • Das Chaos um die Corona-Hilfen
    • Dauerfristverlängerung 2021: Finanzverwaltung verzichtet in Corona-Fällen auf Sondervorauszahlung!
    • Stundung von Sozialversicherungsbeiträgen rettet Liquidität
    • Steuerliche und rechtliche Folgen des Brexit
    • Was Unternehmer 2021 wissen müssen
    • Was Arbeitgeber 2021 wissen müssen
    • Was Arbeitnehmer 2021 wissen müssen
    • Was 2021 für alle Steuerpflichtigen wichtig ist
Aktuelles 2020
    • Daran sollten Unternehmer bis Jahresende denken
    • Steuerliche Abzugsbeträge in 2020 optimal nutzen
    • Wichtige Termine in 2020 nicht versäumen
    • Lockdown light: Außerordentliche Wirtschaftshilfe für Unternehmer
    • Was bleibt von der Corona-Soforthilfe übrig?
    • Steuerfreier Sachbezug mit digitalem Gutscheinkarten
    • Weitere Hilfen für Unternehmer in Sicht
    • Wenn der Steuerfahnder vor der Wohnungstür steht
    • Arbeitgeber müssen Lohnabrechnung anpassen
    • Gemeindevertreter darf Finanzamt bei Außenprüfung begleiten
    • Bundesregierung beschließt weitere Regelungen zur Unterstützung von Unternehmen und Familien
    • Kosten für die TSE dürfen sofort als Betriebsausgaben geltend gemacht werden
    • Corona-Überbrückungshilfe kommt nicht von der Europäischen Kommission
    • Fristverlängerung für den Einbau einer technischen Sicherheitseinrichtung gilt nur bedingt
    • Anschein der privaten Kfz-Nutzung ist widerlegbar
    • Unternehmer aufgepasst: Nur noch wenig Zeit für den Einbau der technischen Sicherheitseinrichtung
    • Rechnungslegung mit dem „Wumms“ der Mehrwertsteuersenkung
    • Mit Ausbildungsprämie Ausbildungsplätze sichern
    • Erleichterungen bei der Offenlegung von Jahresabschlüssen
    • Zuschuss für Trennschutzwände
    • Nebenjob neben Kurzarbeitergeld
    • Corona-Krise: Finanzamt gewährt weitere steuerlichen Erleichterungen
    • Steuersenkung für Speisen sollen der Gastronomie helfen
    • Elektronische Rechnungen werden für Aufträge der öffentlichen Hand zwingend
    • Information des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen
    • Steuererleichterungen für Unternehmer in der Corona-Krise
    • Stundung von Sozialversicherungsbeiträgen rettet Liquidität
    • Minijob neben Kurzarbeitergeld
    • Information des BVMW zur NRW-Soforthilfe
    • Information des BVMW zu Corona
    • Steuervorauszahlungen und Krankenkassenbeiträge prüfen
    • Höherer Umweltbonus für E-Autos
    • Ist der vermietete Parkplatz nur eine Nebenleistung zur gemieteten Wohnung?
    • Was Unternehmer 2020 wissen müssen
    • Was Arbeitgeber 2020 wissen müssen
    • Was Arbeitnehmer 2020 wissen müssen
    • Was 2020 für alle Steuerpflichtigen wichtig ist
    • Was Unternehmer 2020 wissen müssen
    • Was Arbeitgeber 2020 wissen müssen
    • Was Arbeitnehmer 2020 wissen müssen
    • Was 2020 für alle Steuerpflichtigen wichtig ist
Aktuelles 2019
    • Steuerlichen Unternehmensgewinn mindern
    • Steuerliche Abzugsbeträge in 2019 optimal nutzen
    • Wichtige Termine in 2019 nicht versäumen
    • Steuerbonus für energetische Gebäudesanierungen geplant
    • Gesetzgeber plant Ausweitung der Grunderwerbsteuer bei Share Deals
    • Mit Krankenkassenbeiträgen Steuern sparen
    • Steuerlichen Unternehmensgewinn mindern
    • Steuerliche Abzugsbeträge in 2018 optimal nutzen
    • Wichtige Termine in 2018 nicht versäumen
    • Der Countdown läuft
    • Aufwendungen für Fahrten zur ersten Betriebsstätte eines Unternehmers sind nur begrenzt abziehbar
    • Gewerbliche Einkünfte oder doch Freiberufler?
    • Familienheim steuerfrei vererben
    • Kein Steuerbonus für familiäre Hilfe im Haushalt
    • Eigenbelege sind nur eine Notfalllösung
    • Mit Mietwohnungen Steuern sparen – Bundesrat stimmt neuer Sonderabschreibung zu
    • Hosen, Blusen, Hemden – Wie detailliert muss eine Leistungsbeschreibung sein?
    • Brezn oder Steckerl-Fisch – Nicht nur im Geschmack zwei Welten
    • Fristablauf 30. Juni 2019: Schnelles Handeln angesagt
    • Sommer startet mit Neuerungen für Mini- und Midi-Jobber
    • Mit richtiger Rechnungstellung doppelte Umsatzsteuerzahlung vermeiden
    • 19 % Umsatzsteuer für Gartengestaltung mit Pflanzenlieferung
    • Kurzfristige Beschäftigungen: Flexiblere Berechnung der 3-Monatsgrenze
    • Betriebsprüfer nehmen auch elektronische Fahrtenbücher unter die Lupe
    • Kurz informiert
    • Unternehmer aufgepasst: Arbeit auf Abruf kann teuer werden
    • Fahrschulunterricht ist umsatzsteuerpflichtig
    • Ärger bei der PKW-Gestellung für Minijob im Familienbetrieb ist fast unausweichlich
    • Unternehmer aufgepasst: Fristablauf 31. März nicht versäumen
    • Unternehmer aufgepasst: Finanzämter widerrufen Befreiung von Abgabepflicht zur Umsatzsteuer-Voranmeldung
    • Jeder Unfall ist einer zu viel: Vorsicht im Homeoffice
    • Heißer Streit um Eisskulpturen
    • Was Unternehmer 2019 wissen müssen
    • Was Arbeitgeber 2019 wissen müssen
    • Was Arbeitnehmer 2019 wissen müssen
    • Was 2019 für alle Steuerpflichtigen wichtig ist
Aktuelles 2018
    • Endspurt in der Lohnabrechnung
    • Mindestlohn steigt zum 1. Januar 2019 auf 9,19 Euro
    • Das Fahrtenbuch der Zukunft ist digital
    • Steuerlichen Unternehmensgewinn mindern
    • Steuerliche Abzugsbeträge in 2018 optimal nutzen
    • Wichtige Termine in 2018 nicht versäumen
    • Wohnungen braucht das Land: Staatliche Zuschüsse und steuerliche Vergünstigungen in Sicht
    • Vorsteuerabzug: Klärende Worte der Finanzrichter zur Rechnungsanschrift
    • Steuerhinterziehung wird teuer: 2,9 Mrd. Euro Steuernachzahlungen und 1.586 Jahre Freiheitsstrafe
    • Transparenzregister: Nichteintragung wird bestraft Vermeiden Sie Bußgeldbescheide
    • Aufgepasst wenn der Arbeitgeber das Homeoffice vom Arbeitnehmer mietet Keine pauschalierende Gewinnerzielungsabsicht bei Vermietung an Arbeitgeber
    • 44 Euro oder doch mehr – von steuerfrei zu steuerpflichtig kann ein Cent ausreichen Lieferung einer Sachprämie ist eigenständiger Sachbezug
    • Umsatz und Gewinn unter der Lupe des Finanzamtes Hinzuschätzungen basieren auf Branchendurchschnittswerten
    • Wetterextreme belasten Gewerbetreibende, Selbständige, Land- und Forstwirte Finanzämter stellen steuerliche Hilfsmaßnahmen bereit
    • Grunderwerbsteuer beim Hausverkauf sparen Einbauküche, Markise & Co. separat verkaufe
    • Sommer – Urlaub – Ferienjobs Beschäftigung von Schülern ist genau geregelt
    • In der Landwirtschaft ist die Erntesaison eingeläutet Sozialversicherungsfalle kann schnell zuschnappen
    • Reisemitbringsel können teuer werden Auslandsurlaub füllt die Kassen des Zolls
    • Wenn aus dem Knöllchen Arbeitslohn wird Vom Arbeitgeber übernommene Bußgelder können steuerpflichtig sein
    • Vorsteuer-Vergütungsanträge in Drittstaaten rechtzeitig stellen Ausschlussfrist 30. Juni 2018 darf nicht versäumt werden
    • Wenn um das Umgangsrecht mit dem eigenen Kind gekämpft werden muss Prozesskosten als außergewöhnliche Belastung – ein neues Kapitel?
    • Fit auf „Kosten“ des Arbeitgebers Mit richtiger Gestaltung Mitgliedsbeitrag im Fitnessstudio steuerfrei bezuschussen
    • eBay-Rechnungen jetzt mit Umsatzsteuer Gewerbliche Verkäufer müssen ab Mai 2018 Änderungen beachten
    • Krankenversicherungsbeiträge mindern steuerliche Belastung Begrenzter oder unbegrenzter Abzug von Beiträgen zur privaten oder gesetzlichen Krankenversicherung?
    • Stopp – Nicht jeder Lieferschein darf entsorgt werden
    • BSG verschärft Sozialversicherungspflicht für GmbH-Geschäftsführer
    • 6 Prozent Nachforderungszinsen sind verfassungsgemäß
    • Grundsteuer auf dem Prüfstand des Bundesverfassungsgerichts Schnelle Reform wird gefordert
    • Antragsfrist auf Erlass der Grundsteuer nicht versäumen Erlassantrag für 2017 muss bis spätestens 3. April 2018 gestellt werden
    • Dauerkarten als Dauerbrenner bei Betriebsprüfungen Geschäftspartner und Arbeitnehmer müssen Geschenke versteuern
    • Biberschaden ist keine steuermindernde Belastung Nur existenzbedrohende Belastungen werden steuerlich anerkannt
    • Kindergeld nicht verschenken Berufsausbildung endet nicht immer mit der bestandenen Abschlussprüfung
    • Nicht jede Rechnung ist rückwirkend änderbar Rechnungen müssen Kernangaben enthalten
    • Geldtransaktionen sollen einfacher und günstiger werden EU-Zahlungsrichtlinie PSD II seit 13. Januar 2018 in Kraft
Hausmann + Partner Steuerberatungsges. mbH Bottrop

Anschrift

Hausmann + Partner
Steuerberatungsges. mbH

Gladbecker Str. 23

46236 Bottrop

Bürozeiten

Mo – Do: 7.30 – 17.00 Uhr
Fr:           7.30 – 12.00 Uhr
Termine nach Vereinbarung

Copyright © 1984 – 2024 Hausmann + Partner Steuerberatungsgesellschaft mbH | Bottrop

Alle Rechte vorbehalten. All rights reserved.